Kursbereiche >> Kunst und Kultur >> Philosophie und Religion
Seite 1 von 1
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Anmeldung noch möglich

17F23001 Kierkegaard und die Existenzphilosophie

Die Existenzphilosophie, zu der Namen wie Heidegger und Jaspers, Sartre und Camus gehören, lässt sich ohne Kierkegaard kaum vorstellen. Bei ihm findet sich die Analyse zweier Phänomene, die für die Moderne zentral sind: Existenz und Angst. Während Angst eine Grundstimmung des Lebens ausmacht, hat Existenz es damit zu tun, Entscheidungen zu treffen, einen Sprung zu wagen und sich selbst erst zu jemandem zu machen. (Auch die Idee der Selbstverwirklichung ist also ein Ableger Kierkegaards.) Anhand von Auszügen aus seinem Frühwerk "Entweder - Oder" und "Der Begriff Angst" betrachten wir zentrale Punkte Kierkegaards, um dann die Entwicklung des Existentialismus bis ins 20. Jahrhundert zu verfolgen.

(Ermäßigung nicht möglich) 

Zeitraum: Do. 09.03.2017 - Do. 18.05.2017

Veranstaltungsort: Max-Planck-Gymnasium, Göttingen, Theaterplatz 10

Details   Kurstage


Seite 1 von 1

KONTAKT

VHS Göttingen Osterode gGmbH
Bahnhofsallee 7
37081 Göttingen

Tel.: 0551 4952-0
Fax.: 0551 4952-32
eMail: info@vhs-goettingen.de

  

   

Studienleitung

Carola Piechota
Tel. 0551 4952-19
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail

Zahlungsarten