Kursbereiche >> Kunst und Kultur >> Malen und Zeichnen
Seite 1 von 4 Vorwärts, Schnelltaste 2
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Anmeldung noch möglich

17F30001 Ihr Weg, besser zeichnen zu lernen
Grundlagen

Im Anschauen einfacher, konkreter Gegenstände werden eine ganzheitliche Wahrnehmung und zugleich die grundlegenden handwerklichen Möglichkeiten des Bleistifts und anderer grafischer Techniken eingeübt. Dazu werden auch Zeichnungen bekannter Künstler gezeigt und besprochen. Wichtig ist Ihr Vertrauen, dass Zeichnen mit einiger Geduld gelernt werden kann und wirklich Freude macht.
Mitzubringen: Zeichenpapier DIN A 3, verschied. weiche Bleistifte (HB/2b/4b), Anspitzer, Radierer, weitere Materialien nach Absprache
(keine Ermäßigung möglich) 

Zeitraum: Do. 23.03.2017 - Do. 15.06.2017

Veranstaltungsort: VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21

Details   Kurstage

Interessenbekundung

auf Warteliste

17F30003 Grundlagen des Zeichnens am Samstag
Kurs I: Vom großen Ganzen

Zwischen freier Linie, konstruktiver Skizze und detaillierter Abbildung nähern wir uns verschiedenen interessanten Objekten. Ein Tag voll intensiver Zeichenerfahrungen: Sehen lernen, Formen und Flächen erkennen, Details entdecken, Verkürzungen verstehen, Komposition und Bildaufbau studieren und die grundlegenden Darstellungsmöglichkeiten des Bleistifts erlernen - ein Crashkurs mit gezielten Übungen für Einsteiger, Auffrischer und Zeichenbegeisterte. Um einen möglichst hohen Lerneffekt zu erhalten, ist es ratsam Kurs I und II zu besuchen.

Kurs I: Vom großen Ganzen
Lauter interessante Objekte, aber wie gehe ich da ran? Wir werden sie einzeln kennen lernen und im Arrangement beobachten. Sie lernen Gesamtformen zu sehen, Zusammenhänge zu verstehen und die wesentlichen Formen und Verkürzungen in sicheren Linien und Flächen umzusetzen. Sie üben Lichter und Schatten kontrastreich zu setzen und erhalten Einblick in die Grundlagen eines gelungenen Bildaufbaus. Wir arbeiten bevorzugt mit Bleistift und Grafitkreide.

Mitzubringen:
Radierer, Knetradierer, Anspitzer
Zeichenkohle
Grafitkreide(falls vorhanden)
Zeichenpapier A3, fester Untergrund (Pappe/Brett oä)
Schere
Borstenpinsel
Kopierkosten: EUR 1,50
(Ermäßigung nicht möglich) 

Termin: Sa. 25.03.2017

Veranstaltungsort: VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21

Details   Kurstage

Bestellen
Sofort zur Anmeldung

fast ausgebucht

17F30004 Grundlagen des Zeichnens am Samstag
Kurs II: ... zum Detail

Zwischen freier Linie, konstruktiver Skizze und detaillierter Abbildung nähern wir uns verschiedenen interessanten Objekten. Ein Tag voll intensiver Zeichenerfahrungen: Sehen lernen, Formen und Flächen erkennen, Details entdecken, Verkürzungen verstehen, Komposition und Bildaufbau studieren und die grundlegenden Darstellungsmöglichkeiten des Bleistifts erlernen - ein Crashkurs mit gezielten Übungen für Einsteiger, Auffrischer und Zeichenbegeisterte. Um einen möglichst hohen Lerneffekt zu erhalten, ist es ratsam Kurs I und II zu besuchen.

Kurs II: ... zum Detail
Lichter und Schatten auf unterschiedlichen Oberflächen stehen hier im Mittelpunkt. Die Objektstrukturen werden genauer erforscht und in feinen Nuancen festgehalten, geeignete Darstellungsmöglichkeiten geübt und in Abhängigkeit von Plastizität und Raumtiefe im Bild untersucht.
Mitzubringen: Bleistifte HB, 2B, Holzkohle, Knetradiergummi, Zeichenfeder, Tusche, Zeichenblock 190g; Kopierkosten: EUR 1,50
(Ermäßigung nicht möglich) 

Termin: Sa. 06.05.2017

Veranstaltungsort: VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21

Details   Kurstage

Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Anmeldung noch möglich

17F30005 Grundlagen des Zeichnens am Samstag
Kurs III: ... mit noch mehr Ausdruck

Zwischen freier Linie, konstruktiver Skizze und detaillierter Abbildung nähern wir uns verschiedenen interessanten Objekten. Ein Tag voll intensiver Zeichenerfahrungen: Sehen lernen, Formen und Flächen erkennen, Details entdecken, Verkürzungen verstehen, Komposition und Bildaufbau studieren und die grundlegenden Darstellungsmöglichkeiten des Bleistifts erlernen - ein Crashkurs mit gezielten Übungen für Einsteiger, Auffrischer und Zeichenbegeisterte. Um einen möglichst hohen Lerneffekt zu erhalten, ist es ratsam Kurs I und II zu besuchen.

Kurs III: ... mit noch mehr Ausdruck
Die erworbenen Zeichentechniken werden vertieft und erweitert. Wir zeichnen und lavieren mit Feder und Tinte, kolorieren mit Farbstiften und probieren verschiedene Mischtechniken aus. Wir wagen mutig Experimente und finden zunehmend eine eigene Handschrift.
Mitzubringen: Bleistifte HB, 2B, Holzkohle, Knetradiergummi, Pastellkreiden, Buntstifte, Zeichenblock 190g; Kopierkosten: EUR 1,50
(Keine Ermäßigung möglich) 

Termin: Sa. 10.06.2017

Veranstaltungsort: VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21

Details   Kurstage

Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Anmeldung noch möglich

17F30009 Portraitzeichnen nach Fotos

Das Portrait ist eines der schwierigsten zeichnerischen Aufgaben, darum beginnen wir mit Detailstudien zu Nase, Mund und Augen. Wir lernen Proportionen, Winkel, spezifische Formen, Licht und Schatten zu erfassen, um den persönlichen Ausdruck eines Gesichtes herauszuarbeiten. Das Ziel des Kurses ist das Charakteristische eines Kopfes zu erfassen und umzusetzen. Fotos zum Üben werden zur Verfügung gestellt, eigene Fotos können mitgebracht werden. Mitzubringende Materialien siehe der Anmeldebestätigung beigefügte Materialliste.
(Ermäßigung nicht möglich)

Mitzubringen:
1 weicher Bleistift (6 B), oder mehrere verschiedener Härtegrade
1 weicher Radiergummi
1 Anspitzer
2 Stück Zeichenkohle, Durchmesser etwa 3mm
1 Stück Zeichenkohle, Durchmesser etwa 10mm
1 Stück schwarze Pittkreide
1 Stück weiße Pittkreide
1 Permanent Marker mit abgeschrägter Spitze, braun
1 Zeichenblock DIN A 3
1 Päckchen Tempotaschentücher
eventuell Pastellkreiden (ein preiswerter Kasten genügt) 

Zeitraum: Fr. 12.05.2017 - Sa. 13.05.2017

Veranstaltungsort: VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21

Details   Kurstage

Interessenbekundung

auf Warteliste

17F30010 Zeichnen: Urban scetching - Göttingen neu entdecken

Göttingen bietet so interessante Motive: altehrwürdige und moderne Gebäude, verwinkelte Gassen, lebendiges Treiben, interessante Menschen, romantische Parks, etc. Mit dem Skizzenbuch eine Stadt zu erkunden ist ein besonderes Erlebnis. Es verändert und erweitert den Blick über die Highlights hinaus: Beobachten statt Hindurchlaufen, sich Niederlassen und Eintauchen, Erkunden von Formen, Linien und Details, Gewahrwerden des Unauffälligen, zur Ruhe kommen und überrascht werden. Und am Ende hält man ein einmaliges Portfolio der gezeichneten Stadt in den Händen. In diesem Kurs geht es nicht primär um architektonische Aspekte, sondern um das Entdecken und Erfassen urbaner Vielfalt und Details, um kompositorische Fragestellungen und geeignete Darstellungstechniken. Ziel ist es komplexe Situationen auf das Wesentliche zu reduzieren, ungewöhnliche Blickwinkel zu finden und mutig in ausdrucksstarken Linien umzusetzen. Wir zeichnen mit Bleistift, Grafitkreide, Kuli und Tintenstift, wer mag auch mit Aquarell oder Farbstiften zum colorieren. Der Kurs richtet sich an fortgeschrittene Zeichner/innen.


Mitzubringen: Skizzenbuch, Bleistift, Kugelschreiber, Tintenstift, etc.
(Ermäßigung nicht möglich) 

Zeitraum: Mi. 26.04.2017 - Mi. 14.06.2017

Veranstaltungsort: VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21

Details   Kurstage

Interessenbekundung

auf Warteliste

17F30014 Ateliergemeinschaft für Fortgeschrittene
Zeichnen, Malen, Portrait, Landschaft, Blumen, Stillleben, Abstraktion

Dieser Kurs bietet Ihnen Raum zur Weiterentwicklung Ihrer eigenen künstlerischen Arbeit unter Berücksichtigung aller in diesem Rahmen möglichen Techniken. In regem Austausch mit der Gruppe und der Kursleiterin wird die kritische Betrachtung der eigenen Arbeit geübt und versucht neue Impulse zu finden. Dabei sollten individuelle persönliche Maßstäbe gefunden oder bestätigt, gleichzeitig jedoch auch Wege aufgezeigt werden, den eigenen Zielen noch näher zu kommen. Dieser Kurs richtet sich an fortgeschrittene Teilnehmer/innen! Mitzubringen: Eigene Materialien
(Nicht ermäßigungsfähig) 

Zeitraum: Mo. 13.02.2017 - Mo. 29.05.2017

Veranstaltungsort: VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21

Details   Kurstage

Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Anmeldung möglich

17F30015 Die Farben in der Landschaftsmalerei

Dieser Kurs richtet sich an alle, die noch wenig Erfahrung in der Malerei von Landschaften haben. Nach einer Einführung in die gestalterischen Techniken zum Aufbau des Bildes, konzentrieren wir uns auf die Farben und deren Umsetzung. Wir lernen Farben in den verschiedensten Techniken zu nutzen, genauso wie es bei den berühmten Künstlern zwischen dem 19. und 20. Jhr. der Fall war. Wir analysieren u.a. auch die Farben von Constable und Gaspar Friedrich und lernen die Technik des Pointillismus und des Divisionismus wie z. B. bei Seurat und Segantini kennen. Wir beschäftigen uns auch mit den Farb- und Lichteffekten in der impressionistischen Landschaftmalerei wie bei Pisarro und Monet. Darüber hinaus erfahren wir die Bedeutung des Surrealismus innerhalb der Landschaften bei Magrit und Dali. Weitere Materialien werden im Kurs besprochen.

Mitzubringen: Bleistifte (2B, 4B, 8B), Acylfarben (12 oder 24 Farben), 1 Block Papier nicht kleiner als 40 x60, flache und runde Pinsel, Palette. Weitere Materialien werden im Kurs besprochen.

(Keine Ermäßigung möglich) 

Zeitraum: Di. 25.04.2017 - Di. 13.06.2017

Veranstaltungsort: VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21

Details   Kurstage

Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Anmeldung noch möglich

17F30016 Duftige Leichtigkeit - Tuschezeichnungen

Eine der großen Traditionen fernöstlicher Kunst stellt die Tuschemalerei dar. Bei dieser Malerei handelt es sich um eine Mal- oder Zeichentechnik, bei der schwarze oder farbige Tusche mit einem Pinsel auf Papier oder Seide aufgetragen wird. Harmonische, wie mit leichter Hand hingeworfene Zeichnungen erzeugen eine zarte, transparente, anmutige Präsenz. Motive können hierbei verschiedene Blumen, Bambus, Landschaften, Tiere und Menschen sein. Mitzubringendes Material siehe der Anmeldebestätigung beigefügte Materialliste. Bereits vorhandenes Material kann gerne mitgebracht werden.

Mitzubringen: Chinesische Malpinsel (dünn und dick), schwarze Tusche, Aquarellfarben, Wasserglas, weißer flacher Teller, Filz (als festen Untergrund), Chinapapier.

(Keine Ermäßigung möglich) 

Zeitraum: Fr. 24.03.2017 - Sa. 25.03.2017

Veranstaltungsort: VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21

Details   Kurstage

Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Anmeldung möglich

17F30017 Duftige Leichtigkeit - Tuschezeichnungen

Eine der großen Traditionen fernöstlicher Kunst stellt die Tuschemalerei dar. Bei dieser Malerei handelt es sich um eine Mal- oder Zeichentechnik, bei der schwarze oder farbige Tusche mit einem Pinsel auf Papier oder Seide aufgetragen wird. Harmonische, wie mit leichter Hand hingeworfene Zeichnungen erzeugen eine zarte, transparente, anmutige Präsenz. Motive können hierbei verschiedene Blumen, Bambus, Landschaften, Tiere und Menschen sein. Mitzubringendes Material siehe der Anmeldebestätigung beigefügte Materialliste. Bereits vorhandenes Material kann gerne mitgebracht werden.
Mitzubringen: Chinesische Malpinsel (dünn und dick), schwarze Tusche, Aquarellfarben, Wasserglas, weißer flacher Teller, Filz (als festen Untergrund), Chinapapier.

(Keine Ermäßigung möglich) 

Zeitraum: Mi. 03.05.2017 - Mi. 07.06.2017

Veranstaltungsort: VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Str. 21

Details   Kurstage


Seite 1 von 4 Vorwärts, Schnelltaste 2

KONTAKT

VHS Göttingen Osterode gGmbH
Bahnhofsallee 7
37081 Göttingen

Tel.: 0551 4952-0
Fax.: 0551 4952-32
eMail: info@vhs-goettingen.de

  

   

Studienleitung

Carola Piechota
Tel. 0551 4952-19
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail

Zahlungsarten