Regionales Grundbildungszentrum Göttingen (RGZ)

An der Volkshochschule Göttingen Osterode gGmbH ist eines der landesweit acht Öffnet externen Link in neuem FensterRegionalen Grundbildungszentren angesiedelt. Ziel des Landesprogrammes Regionale Grundbildungszentren ist die Entwicklung und Durchführung von Maßnahmen, welche die Lese- und Schreibfähigkeiten der in der Region lebenden Menschen mit Grundbildungsbedarfen verbessern, um ihnen dadurch eine bessere berufliche, soziale und gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen. Dazu werden Angebote für Menschen mit Grundbildungsbedarfen geschaffen. Gleichzeitig wird versucht, die Menschen, die mit betroffenen Personen im beruflichen wie im privaten Kontext zu tun haben, wie auch die breite Öffentlichkeit für das Thema zu sensibilisieren.

Aktivitäten des Regionalen Grundbildungszentrums:

Neben dem fortlaufenden, offenen Öffnet internen Link im aktuellen FensterAngebot für Menschen mit Grundbildungsbedarfen und der Entwicklung neuer Angebotsformen gibt es im RGZ Göttingen folgende Aktivitätsschwerpunkte:

Zeitungsbeilage in einfacher Sprache

Kooperation mit der Stadtbibliothek

LEA Leseklub® – der inklusive Leseklub

Sensibilisierungsseminare

Pädagogisches Forum Grundbildung in Zusammenarbeit mit der Bildungsregion Göttingen

Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit

Ansprechpartnerin

Dr. Caroline H. Kurz,
Tel. 0551-384 38672,
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail

 

 

______________________

Leitet Herunterladen der Datei einFlyer der Regionalen Grundbildungszentren in Niedersachsen

gefördert durch:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zahlungsarten