KOMPASS global – Qualifizierung zur Pflegehilfskraft

KOMPASS global wendet sich an Asylsuchende mit Bleibeperspektive und Geduldete sowie an anerkannte Geflüchtete und Asylberechtigte. Voraussetzung ist ein Leistungsbezug nach Asylbewerberleistungsgesetz (Agentur für Arbeit) oder nach der Anerkennung ein Leistungsbezug nach SGB II (Jobcenter). Die Teilnehmenden sollten einen Integrationskurs abgeschlossen bzw. das Sprachniveau B1 erreicht haben. Sollten diese Voraussetzungen nicht erfüllt sein, sind Einzelfallentscheidungen möglich!

Übergeordnetes Ziel des Projektes ist es, Sie bei der Integration in den Arbeitsmarkt zu unterstützen. Durch die Steigerung Ihrer Sprach- und Fachkompetenz eröffnen sich für Sie darüber hinaus weitere berufliche Entwicklungsperspektiven, wie z.B. eine Fachausbildung zur Pflegeassistenz oder Pflegefachkraft.

Inhalte:

·           berufsbezogene Sprachförderung

·           Basisqualifizierung Pflegediensthelfer/in (inkl. kultursensible Pflege und interkulturelle Sterbebegleitung)

·           Grundwerte und -kenntnisse Leben in Deutschland, interkulturelle Kommunikation

·           EDV

·           Profiling, Bewerbungstraining, Vermittlung in den ersten Arbeitsmarkt.

Termin / Umfang: 01.02.2017 bis 31.01.2018 (12 Monate). Nach erfolgreicher Vermittlung in Beschäftigung werden die Teilnehmenden bis Ende April 2018 weiter begleitet.

Unterrichtszeiten: Mo. bis Fr. 8:30 - 14:00 Uhr

Unterrichtsort: VHS, Göttingen, Theodor-Heuss-Straße 21. Von September 2017 bis Januar 2018 findet die Qualifizierung an drei Tagen in der Woche in Altenpflegeeinrichtungen in Stadt und Landkreis Göttingen und an zwei Tagen in der Woche in der VHS statt.

Das Projekt wird von der EU und dem Land Niedersachsen gefördert.

Kontakt

Angelika Böttcher
Tel. 0551 4952-63
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zahlungsarten