ADELANTE! Göttingen

Mit spanischen Auszubildenden gegen den Fachkräftemangel

In Deutschland hat eine zunehmende Anzahl von Betrieben Schwierigkeiten, ihre Ausbildungsplätze zu besetzen und beklagt einen Fachkräftemangel. In Spanien dagegen ist nahezu jeder zweite Jugendliche arbeitslos.

ADELANTE! Göttingen hilft seit 2013 Betrieben aus der Region bei der Suche nach geeigneten Auszubildenden. Gleichzeitig unterstützt das Projekt junge Spanier/innen bei der Aufnahme und dem erfolgreichen Abschluss einer Ausbildung in Deutschland. Die Auszubildenden erhalten Deutschunterricht in Spanien und absolvieren anschließend in Südniedersächsischen Betrieben ein Praktikum und ab August  eine Ausbildung. Während der gesamten Praktikums- und Ausbildungsdauer werden sowohl die Ausbildungsbetriebe als auch die spanischen Azubis eng durch die VHS begleitet. Ein Schwerpunkt des Programms ist die Sicherstellung ausreichender Deutschkenntnisse vor Praktikumsantritt.

Die VHS Göttingen setzt in diesem Projekt die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der IHK Hannover, der Agentur für Arbeit Göttingen, der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen und der Kreishandwerkerschaft Südniedersachsen fort.

ADELANTE! Göttingen wird durch das Sonderprogramm des Bundes zur „Förderung der beruflichen Mobilität von ausbildungsinteressierten Jugendlichen aus Europa“ (MobiPro-EU) gefördert.

Kontakt

Maria Casan
Tel. 0551 4952-20
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail

Ursula Kraft
Tel. 0551 384386-62
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zahlungsarten