Detailansicht

Sie befinden sich hier:

Der erste Basis-Sprachkurs in der VHS Geschäftsstelle Osterode ist gestartet - weitere folgen ab 09.05.2022 in Bad Lauterberg, Bad Sachsa und Walkenried

Allen schutzsuchenden Personen aus der Ukraine, die sich bei deutschen Behörden angemeldet haben (Meldebescheinigung, Fiktionsbescheinigung oder Aufenthaltstitel), steht die kostenfreie Teilnahme an einem Integrationskurs zu.

Diese Kurse umfassen 600 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten) Deutsch (Ziel: Niveau B1 auf der Skala des GER) sowie 100 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten) zum Thema „Leben in Deutschland“ und dauern ca. 7 Monate (Unterricht in der Regel Mo-Fr, 4-5 Unterrichtseinheiten pro Tag). Integrationskurse werden vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert.

Interessierte können, einen kostenfreien Basis-Sprachkurs mit 16 Unterrichtseinheiten (Dauer: 4 Wochen) besuchen. Diese Kurse werden im Auftrag des Landkreises Göttingen von der VHS koordiniert und finden u. a. in den Räumen der VHS in Osterode statt.

Während der Laufzeit dieses Kurses erledigen wir unter anderem gemeinsamen die Formalien, schauen ob ein Integrationskurs für Sie zum jetzigen Zeitpunkt das Richtige ist und unterstützen Sie gemeinsam mit Flüchtlingssozialarbeiterinnen oder Migrationsberaterinnen bei der Organisation Ihres Ankommens.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme - persönlich oder durch Personen, die Sie beim „Ankommen“ in der Region unterstützen:

VHS-Geschäftsstelle Osterode
Adresse: Neustädter Tor 1-3 (im Untergeschoss der BBS 1), 37520 Osterode am Harz
Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 9:00 - 12:00 Uhr sowie Montag bis Donnerstag: 14:00 – 16:00 Uhr
Kontakt: E-Mail, Telefon: +49 5522 314411

Die Kontaktdaten für Interessierte aus der Stadt Göttingen, der Region Duderstadt sowie Hann. Münden finden Sie hier unter Deutsch/Integration.

Gruppe Deutschkursteilnehmende
© Rita Sührig
Zurück

Bleiben Sie stets per E-Mail über exklusive Angebote und Highlights rund um die VHS informiert.
Newsletter-Anmeldung