Detailansicht

Sie befinden sich hier:

Modulares Methodentraining zur Verankerung von Demokratie- und Menschenrechtsbildung

Querschnittsthema und Arbeitsprinzip in der Erwachsenenbildung für Lehrkräfte der VHS Göttingen Osterode

Die VHS versteht sich als Bildungs- und Begegnungsort. Demokratie und Respekt für Vielfalt und Heterogenität sind dabei zentrale Werte, die wir in jedem Bildungsbereich und -angebot sehen. Gleichzeitig sind diese nicht selbstverständlich und müssen stetig erarbeitet und gelebt werden.
Mit diesem 6 Tage umfassenden und teilweise erfahrungsorientiertem Methodentraining möchten wir Sie dabei unterstützen, das eigene Demokratieverständnis durch Selbstreflexion und Selbsterfahrung zu schärfen und Demokratie- und Menschenrechtsbildung als Arbeitsprinzip in den eigenen Unterricht zu integrieren.

Als Ausfallhonorar bekommen Sie eine Entschädigung von 20€ pro Unterrichtsstunde.

Trainer*innen: Leyla Ercan, Andreas Sedlag, Gabriele Wiemeyer

Termine: Sa., 13.04., 25.05., 15.06., 17.08., 14.09., 26.10.2024, je 9.00-16.30 Uhr, VHS in Göttingen, Bahnhofsallee

Weitere Informationen, Termine sowie Anmelde-/Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

Zurück

Bleiben Sie stets per E-Mail über exklusive Angebote und Highlights rund um die VHS informiert.
Newsletter-Anmeldung