Berufl. Bildung
/ Kursdetails

Mit schwierigen Mitmenschen umgehen


Kursnummer 17H41001
Beginn Do., 23.11.2017, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 10,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Andrea Eimler
Kursort
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Bahnhofsallee 7, 37081 Göttingen
Ansprechpartner/in Marina Glazier
m.glazier@vhs-goettingen.de
+49 551 4952-23
Mit schwierigen Mitmenschen umgehen

Beruflich oder privat sind wir mit Menschen konfrontiert, mit denen ein konstruktiver Umgang unmöglich erscheint. Menschenkenntnis und ein diagnostisches Bewusstsein helfen zu erkennen, was hinter schwierigem Verhalten steckt. Da wir als "Wechselwirkungswesen" (Prof. Schulz von Thun) aufeinander einwirken, stellt sich die Frage nach dem eigenen bewussten oder unbewussten Beitrag an Eigenarten des Gegenübers. Selbstreflexion, systemisches Bewusstsein und konfliktpsychologische Einsichten helfen, eskalierend wirkenden Dynamiken vorzubeugen.

Wird die Komplexität des Themas zur persönlichen Herausforderung, können wir an der Schlüsselqualifikation des Lebens mit Herzensbildung und einem handlungswirksamen Repertoire an Verhaltensmöglichkeiten weiter kommen, wenn diese zur gegebenen Situation und zur eigenen Person passen. Wie lassen sich nervenaufreibende Sackgassen vermeiden und Veränderungschancen realistisch einschätzen? Ob und wann lohnt es sich, an der schwierigen Beziehung festzuhalten und sich um eine Verbesserung zu bemühen?

Wenn alle Bemühungen gescheitert sind, dann gilt der weise Gedanke von Ruth Cohn: "Was tue ich mit mir, wenn der andere nicht so ist, wie ich ihn haben will?" Denn nur wer sein eigenes Spielfeld definiert, wird nicht zum Spielball destruktiver Kräfte.
(Keine Emäßigung möglich)

Informationen anfordern

Kurs ist ausgebucht - Informationen anfordern




Datum
23.11.2017
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7