Kultur

Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

Afrika vor der Haustür - Witzenhausen aus postkolonialer Perspektive


Kursnummer 22H21080
Dauer Fr., 23.09.2022, 17:30 - 19:45 Uhr
Anzahl Termine 1 Termin (Termine anzeigen)
Kursgebühr 10,00 €
Dozent/in Christoph Kühne
Kursort

VHS, Hann. Münden, Wilhelmshäuser Straße 90


Wilhelmshäuser Str. 90, 34346 Hann. Münden
Ansprechpartner/in Team Hann. Münden
hmue@vhs-goettingen.de
+ 49 5541 9548360

Kurs teilen:

Witzenhausen hat eine lange Kolonialgeschichte. Vorbereitungslager für Kolonialpioniere oder die Hausfrauenschule für Frauen, die den "Deutschen Familien- und Sittsamkeitsgedanken" in den Kolonien vorleben sollten, standen neben dem Kolonialumschlagplatz in Hann. Münden. In Göttingen sammelten Anthropolog*innen und Sammler*innen Alltagsgegenstände und menschliche Schädel. Forscher*innen brachten exotische Pflanzen in das tropische Gewächshaus. Der Kurs bringt diesen eher unbekannten Teil der Geschichte Witzenhausens näher.
Mit interaktiven Denkspielen und gemeinsamen Diskussionen wollen wir die Denkwelt, die sich durch den Kolonialismus aufgetan hat, kennenlernen. Anhand von Texten aus der Kolonialzeit tauchen wir ein in die Geschichte und erkunden dabei, welche Rolle Witzenhausen im deutschen Kolonialreich gespielt hat. Darüber hinaus blicken wir auf die Darstellung der Kolonien in der Populärkultur Anfang des 20. Jahrhunderts, hinterfragen welches Weltbild z.B. in Tim und Struppi steckt und reflektieren, welche dieser Darstellungen noch bis heute populär sind. Abschließend stellen wir die Frage, wie kritisch sich Witzenhausen mit seiner Vergangenheit auseinandersetzt.
Es besteht die Möglichkeit an einem Zusatztermin gemeinsam einen kolonialen Stadtrundgang durch Witzenhausen zu buchen, um sich vor Ort anzuschauen, wie die Kolonien im Stadtbild und Alltag der Leute abgebildet worden sind.
In Zusammenarbeit mit Bildung trifft Entwicklung, Regionale Bildungsstelle Nord.

Ihre Meinung zählt!

Wir möchten uns stetig verbessern. Unterstützen Sie uns dabei und teilen Sie uns Ihre Wünsche und Ideen mit. Was haben Sie als besonders positiv erlebt? Zu welchem Thema wünschen Sie sich einen Kurs? Wenn Sie Kritik oder Beschwerden los werden möchten, warten Sie nicht, bis Ihnen der Kragen platzt! Wenden Sie sich frühzeitig an uns, damit wir die Chance haben, etwas zu verändern. Ihr Ansprechpartner: Markus Bötte, Telefon: +49 551 4952-150, E-Mail m.boette@vhs-goettingen.de

Datum
23.09.2022
Uhrzeit
17:30 - 19:45 Uhr
Ort
VHS, Hann. Münden, Wilhelmshäuser Straße 90



Bleiben Sie stets per E-Mail über exklusive Angebote und Highlights rund um die VHS informiert.
Newsletter-Anmeldung