Kultur
/ Kursdetails

Sütterlin - die altdeutsche Handschrift erlernen


Kursnummer 17H24310
Beginn Di., 17.10.2017, 16:30 - 19:00 Uhr
Kursgebühr 59,00 €
zzgl. € 3,50 Materialkosten
Dauer 5 Termine
Kursleitung Birgit Tröße
Bemerkungen Materialkosten: € 3,50, Füllhalter
Kursort
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Bahnhofsallee 7, 37081 Göttingen
Ansprechpartner/in Marina Glazier
m.glazier@vhs-goettingen.de
+49 551 4952-23
Die Sütterlin-Schrift wurde 1911 von dem Berliner Graphiker Ludwig Sütterlin entwickelt. Sie ist eine spezielle Form der älteren deutschen Kurrentschrift. Bis 1942 wurde Sütterlin in den deutschen Schulen gelehrt, bevor es vom lateinischen Alphabet abgelöst wurde. In vielen Familien schlummern noch Zeugnisse aus vergangenen Zeiten: Urkunden, (Liebes-) Briefe der Großeltern, Ortschroniken, Behördenbriefe, Kriegstagebücher oder Kochrezepte. Doch dieser Schatz wird bald nicht mehr zugänglich sein, wenn die (alte-) deutsche Handschrift nicht mehr gelesen werden kann. In diesem Einführungskurs erlernen Sie die Sütterlinschrift schreiben und lesen.Teilnehmende, die diese Schrift neu erlernen möchten oder bereits kennen und Erlerntes auffrischen wollen, sind in diesem Kurs herzlich willkommen.
Zum Kurs werden das Lehrheft "Schreibschule der deutschen Schrift" und ein Schulschreibheft A4 "Lineatur 2" benötigt. Diese Kursunterlagen können Sie in der ersten Unterrichtsstunde für insgesamt € 3,50 in der Volkshochschule erwerben. Bitte bringen Sie ein Schreibgerät, möglichst einen Füllhalter, zum Kurs mit.



(Keine Ermäßigung möglich)




Datum
17.10.2017
Uhrzeit
16:30 - 19:00 Uhr
Ort
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Datum
24.10.2017
Uhrzeit
16:30 - 19:00 Uhr
Ort
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Datum
07.11.2017
Uhrzeit
16:30 - 19:00 Uhr
Ort
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Datum
14.11.2017
Uhrzeit
16:30 - 19:00 Uhr
Ort
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Datum
21.11.2017
Uhrzeit
16:30 - 19:00 Uhr
Ort
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7