Programm
Sie befinden sich hier:
Kursdetails

Kursdetails

Integrative Erziehung und Bildung - Infotermin


Kursnummer 22F21001I
Dauer Fr., 04.02.2022, 16:30 - 18:00 Uhr
Anzahl Termine 1 Termin (Termine anzeigen)
Kursgebühr 0,00 € - Kurs ist ermäßigbar
Dozent/in Renate Schenk
Kursort
Familienzentrum, Rosdorf, Anne-Frank-Weg 2
Anne-Frank-Weg 2, 37124 Rosdorf
Ansprechpartner/in Martina Kopf
m.kopf@vhs-goettingen.de
+49 551 4952-156

Kurs teilen:

--- Bitte melden Sie sich für den Infotermin an, damit wir Sie informieren können, falls dieser online über Zoom stattfinden muss.---

Die gemeinsame Erziehung und Bildung von Kindern mit und ohne Behinderung gehört zum Bildungsauftrag der Tageseinrichtung für Kinder. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die gemeinsame Erziehung und Bildung von Kindern mit und ohne Behinderung ist die Verfügbarkeit von heilpädagogisch qualifizierten Fachkräften.

Neben qualifizierten Heilpädagogen*innen und Heilerziehungspfleger*innen gehören hierzu auch Erzieher*innen mit einer durch das Land Niedersachsen anerkannten Qualifizierung.

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie einem Zertifikat des Landesverbandes der Volkshochschulen Niedersachsens e. V.

Teilnahmevoraussetzung
ausgebildete sozialpädagogische Fachkraft (Erzieher*in, Sozialpädagog*in) mit mindestens einjähriger einschlägiger Berufserfahrung

Die VHS Göttingen Osterode wird den Lehrgang nach dem aktuellen Rahmenplan des Kultusministeriums mit einem Stundenumfang von 280 Unterrichtsstunden umsetzen.
Inhalte:
o Entwicklung integrativer Erziehung und gesetzliche Grundlagen
o Integration im Kontext gesellschaftlicher Entwicklung
o Bildung, Entwicklung und Lernen von Kindern im Alter von 0 – 10 Jahren
o Beeinträchtigung kindlicher Entwicklung: Erscheinungsformen, Atiologie, Diagnose und ihre Bedeutung für Pädagogik und Therapie
o Pädagogisch-didaktische Ansätze in der Tageseinrichtung für Kidner im Kontext integrativer Arbeit
o Beobachtung – von einem zufälligen Beobachten zu einem systematischen (strukturierten) Bobachten und Dokumentieren in der Tageseinrichtung für Kinder
o Theorie und Praxis projektorientierter Planung
o Partizipation, Kommunikation und Sprache
o Pädagogisches Arbeiten mit Kindern mit „schweren Behinderungen“
o Praxis in integrativen Tageseinrichtungen für Kinder
o Pädagogik, Diagnostik und Therapie bei Kindern mit Behinderung als interdisziplinärer Auftrag
o Die Tageseinrichtung für Kinder als Erfahrungsraum
o Zusammenarbeit mit Eltern, Familien, Institutionen

Dozent*innen
Renate Schenk, Ute Wieder, Andre Diekmann, Juliana Volkmar

Ihre Meinung zählt!

Wir möchten uns stetig verbessern. Unterstützen Sie uns dabei und teilen Sie uns Ihre Wünsche und Ideen mit. Was haben Sie als besonders positiv erlebt? Zu welchem Thema wünschen Sie sich einen Kurs? Wenn Sie Kritik oder Beschwerden los werden möchten, warten Sie nicht, bis Ihnen der Kragen platzt! Wenden Sie sich frühzeitig an uns, damit wir die Chance haben, etwas zu verändern. Ihr Ansprechpartner: Markus Bötte, Telefon: +49 551 4952-150, E-Mail m.boette@vhs-goettingen.de

Datum
04.02.2022
Uhrzeit
16:30 - 18:00 Uhr
Ort
Familienzentrum, Rosdorf, Anne-Frank-Weg 2



Bleiben Sie stets per E-Mail über exklusive Angebote und Highlights rund um die VHS informiert. Melden Sie sich zu unserem Newsletter an