Kurssuche

Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

Sprech- und Vorlesetraining für Mitarbeitende in betreuenden und pflegenden Berufen


Kursnummer 22H97101
Dauer Fr., 23.09.2022, 16:00 - 13:15 Uhr
bis So., 25.09.2022, 16:00 - 13:15 Uhr
Anzahl Termine 3 Termine (Termine anzeigen)
Kursgebühr 240,00 € - Kurs ist ermäßigbar
Dozent/in Ina Schulz-Fleißner
Kursort

VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7


Bahnhofsallee 7, 37081 Göttingen
Ansprechpartner/in Gabriela Ölmann
g.oelmann@vhs-goettingen.de
+49 551 4952 261

Kurs teilen:

Wer mit Menschen arbeitet, die in ihrem Hörverstehen eingeschränkt sind, stößt häufig auf folgende enttäuschende Situationen: Ein sorgfältig ausgewählter Vorlesetext, ein motivierender Gesprächsimpuls oder eine scheinbar klare Anweisung in der Gymnastikgruppe scheitert an einer "akustischen Barriere". "Sprechen Sie doch bitte lauter", ist dann eine oft verwendete Rückmeldung.
In diesem Seminar werden wir schnell erkennen, dass nicht allein die Stimmstärke für akustische und inhaltliche Verständlichkeit verantwortlich ist:
Artikulation, Sprechtempo, Sprechmelodie, Einsatz von Körpersprache und Blickkontakt - die sprechtechnischen Möglichkeiten jedes Menschen sind vielfältig und individuell. Wir werden den Fragen nachgehen. Was macht Sprecher*innen aus, denen man gerne zuhört? Wie können wir dementiell veränderten Menschen den Zugang zu ausgewählten Texten erleichtern? Was sind meine persönlichen Stärken als Sprecherpersönlichkeit?
Mit Hilfe zielgerichteter Übungen aus der Sprechpädagogik werden wir uns Antworten auf diese Fragen erarbeiten. Die Authentizität der Sprecher*innen steht dabei ebenso im Vordergrund wie die Angemessenheit der ausgewählten Texte für unsere Zielgruppen.
Dem vorgelesenen Text als feste Säule in der betreuerischen Arbeit werden wir besondere Aufmerksamkeit schenken.
Nachgestellte Situationen aus der eigenen alltäglichen Praxis werden videounterstützt besprochen und gegebenenfalls Grundlage für eine Erweiterung des sprecherischen Handlungsrepertoires sein.
Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und - soweit vorhanden - einen Lieblingstext mit. Jede Form von Text-Idee ist willkommen!
Methoden:
Atem- und Stimmübungen
Artikulationsjogging
Training des Sprechausdrucks anhand ausgewählter zielgruppengeeigneter Texte
Simulation beruflicher Alltagssituationen (mit Videounterstützung)

Zielgruppe:
Zusätzliche Betreuungskräfte nach § 53 b SGB XI, Alltagsbegleiter*innen, in der Pflege tätige Menschen und alle Interessierten.

Die Dozentin Ina Schulz-Fleißner ist Sprecherzieherin (DGSS) und Ergotherapeutin. Sie leitet die Abteilung Ergotherapie einer Einrichtung der Alten- und Langzeitpflege in Göttingen.

Die Fortbildung wurde von der Registrierungsstelle beruflich Pflegender anerkannt und mit 10 Fortbildungspunkten bewertet.

Identnummer: 20150215 Identnummer: 20150215


Ihre Meinung zählt!

Wir möchten uns stetig verbessern. Unterstützen Sie uns dabei und teilen Sie uns Ihre Wünsche und Ideen mit. Was haben Sie als besonders positiv erlebt? Zu welchem Thema wünschen Sie sich einen Kurs? Wenn Sie Kritik oder Beschwerden los werden möchten, warten Sie nicht, bis Ihnen der Kragen platzt! Wenden Sie sich frühzeitig an uns, damit wir die Chance haben, etwas zu verändern. Ihr Ansprechpartner: Markus Bötte, Telefon: +49 551 4952-150, E-Mail m.boette@vhs-goettingen.de

Datum
23.09.2022
Uhrzeit
16:00 - 19:15 Uhr
Ort
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Datum
24.09.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Datum
25.09.2022
Uhrzeit
10:00 - 13:15 Uhr
Ort
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7



Bleiben Sie stets per E-Mail über exklusive Angebote und Highlights rund um die VHS informiert.
Newsletter-Anmeldung