Programm
/ Kursdetails

Papier aus Klein Lengden - Ein Einblick in regionale Vergangenheit Vortrag mit Diskussion


Kursnummer 19H23400
Beginn Mi., 11.12.2019, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin
Dozent/in

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Kursort Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
Ansprechpartner/in Marina Glazier
m.glazier@vhs-goettingen.de
+49 551 4952-123
Wussten Sie, dass es ganz in Ihrer Nähe im Gartetal ein Papiermühle gab, in der zwischen 1651 - 1847 Papier hergestellt wurde? Ein Highlight dieser Epoche war im Jahr 1774 ein hoch innovativer Beitrag zum Recycling von Altpapier. In der Historischen Spinnerei Gartetal, wo alles begann, werfen wir einen kurzen Abriss auf die Geschichte des Papiers. Mit einer Demonstration des Papierschöpfens wird gezeigt, wie die Be- und Verarbeitung der Rohstoffe zu einem Blatt Papier erfolgte, bevor moderne Maschinen ganze Rollen von Papier herzustellen vermochten. Am Ende der Geschichte der kleinhandwerklich betriebenen Papiermacherei ist aus der Papiermühle, die aus einer Getreidemühle hervorgegangen war, eine Wollspinnerei geworden, deren Technik und Leistungsfähigkeit auch wieder von neuen Produktionsformen und der Verwendung moderner Basismaterialien überholt worden ist.

In Workshops, die ab dem Frühjahr 2020 geplant sind, können sich Teilnehmende mit den Rohstoffen, die in den vorindustriellen Zeiten zur Verfügung standen, vertraut machen. Sie lernen verschiedene Papierqualitäten, orientiert an den historischen Vorbildern, herzustellen und mit eigenem Wasserzeichen zu versehen. Die jeweiligen Wasserzeichen der verschiedenen Generationen von Papiermüllern am Standort der jetzigen Spinnerei waren individuelle Signaturen, die durchaus mit einem heutigen Qualitätssiegel verglichen werden können. Die Teilnehmer/innen stellen so individuelle Papiere, auch mit eigenem Wasserzeichen, zum Mitnehmen her.


(Keine Ermäßigung möglich)




Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Erhalten Sie unsere Newsletter mit besonderen Angeboten, vielen Neuigkeiten und Informationen rund um die VHS Newsletter abonnieren