Programm
/ Kursdetails
Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Integrative Erziehung und Bildung - Infotermin" (Nr. 20F21000I) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Integrative Erziehung und Bildung - Infotermin


Kursnummer 20F21000I
Beginn Mi., 19.02.2020, 17:00 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 € - Kurs ist ermäßigbar
Dauer 1 Termin
Dozent/in Renate Schenk
Kursort
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7
Bahnhofsallee 7, 37081 Göttingen
Ansprechpartner/in Martina Kopf
m.kopf@vhs-goettingen.de
+49 551 4952-156
Die gemeinsame Erziehung und Bildung von Kindern mit und ohne Behinderung gehört zum Bildungsauftrag der Tageseinrichtung für Kinder. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die gemeinsame Erziehung und Bildung von Kindern mit und ohne Behinderung ist die Verfügbarkeit von heilpädagogisch qualifizierten Fachkräften.

Neben qualifizierten Heilpädagogen*innen und Heilerziehungspfleger*innen gehören hierzu auch Erzieher*innen mit einer durch das Land Niedersachsen anerkannten Qualifizierung.

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie einem Zertifikat des Landesverbandes der Volkshochschulen Niedersachsens e. V.

Die VHS Göttingen Osterode wird den Lehrgang nach dem aktualisierten Rahmenplan des Kultusministeriums mit einem Stundenumfang von 280 Unterrichtsstunden umsetzen.
Inhalte:
o Entwicklung integrativer Erziehung und gesetzliche Grundlagen
o Integration im Kontext gesellschaftlicher Entwicklung
o Bildung, Entwicklung und Lernen von Kindern im Alter von 0 – 10 Jahren
o Beeinträchtigung kindlicher Entwicklung: Erscheinungsformen, Atiologie, Diagnose und ihre Bedeutung für Pädagogik und Therapie
o Pädagogisch-didaktische Ansätze in der Tageseinrichtung für Kidner im Kontext integrativer Arbeit
o Beobachtung – von einem zufälligen Beobachten zu einem systematischen (strukturierten) Bobachten und Dokumentieren in der Tageseinrichtung für Kinder
o Theorie und Praxis projektorientierter Planung
o Partizipation, Kommunikation und Sprache
o Pädagogisches Arbeiten mit Kindern mit „schweren Behinderungen“
o Praxis in integrativen Tageseinrichtungen für Kinder
o Pädagogik, Diagnostik und Therapie bei Kindern mit Behinderung als interdisziplinärer Auftrag
o Die Tageseinrichtung für Kinder als Erfahrungsraum
o Zusammenarbeit mit Elter, Familien, Institutionen

Dozent*innen
Renate Schenk und Team

Der Kurs liegt bereits im Warenkorb





Datum
19.02.2020
Uhrzeit
17:00 - 18:00 Uhr
Ort
VHS, Göttingen, Bahnhofsallee 7


Erhalten Sie unsere Newsletter mit besonderen Angeboten, vielen Neuigkeiten und Informationen rund um die VHS Newsletter abonnieren